G-Küche

Kaufberatung und Tipps für die Planung einer G-Küche

Wer eine G-Küche plant, der sollte sich von vorn herein darüber klar sein, dass hierzu eine große Küche notwendig ist. Durch die zusätzliche Zeile im Vergleich zur U-Küche verengt sich der Eingang in den Arbeitsbereich. Wer hieran nicht denkt, den erwartet eine böse Überraschung.
Ist hieran jedoch gedacht, so steht einem tollen Kocherlebnis in einer freizügigen G-Küche nichts mehr im Weg. Denn durch die ganz spezielle Form kann man seiner Kreativität in der Nutzung der einzelnen Zeilen freien Lauf lassen und sich ein einzigartiges Kochparadies schaffen. Bei einer separaten Küche wird durch die G-Form der Küche der Platz optimal ausgenutzt und bei einer entsprechenden Raumgröße kann auch in einer größeren Gruppe gekocht und gebacken werden. Man kann in einer G-Küche auch ganz entspannt an mehreren Speisen gleichzeitig arbeiten ohne dabei den Überblick zu verlieren.

Die G-Küche als Wohnküche

Wenn eine Küche in G-Form in den Wohnraum integriert wird, kann man sich voll ausleben. Nicht nur die Vorteile einer Wohnküche im sozialen Bereich, also das kommunikative Ambiente, sondern auch die Multifunktionalität der Zeilen können optimal genutzt werden. So kann eine der Küchenzeilen einfach als Durchreiche oder Theke dienen. Die Küche wirkt so noch moderner und das ohne zusätzliche Kosten. Natürlich müssen bei der Integration in den Wohnraum auch die Ab- und Belüftungssysteme bedacht werden, sonst riecht der komplette Wohnraum schnell nach dem zubereiteten Essen. Wenn aber alles bedacht wurde und gut geplant, dann ist die G-Küche eine wunderbare Wahl.

G-Küche Inspiration

Welche Vorteile und Nachteile bringt eine Küche in G-Form?

Die „G Küche“ besteht aus vier Küchenzeilen, die eine große Arbeitsfläche und viel Stauraum bieten. Die einzelnen Funktionsbereiche sollten eine nahe Anordnung haben, um so die Küchenarbeit zu erleichtern.

Vorteile:

  1. In separate Küche oder Wohnküche integrierbarG-Küche - Grundriss
  2. Viel Arbeitsfläche
  3. Moderne Form
  4. Kreativ nutzbar

Nachteile:

  1. Benötigt viel Platz – Nur schwer in kleine Küchen integrierbar
  2. Bei Integration in Wohnküche muss die Belüftung gut durchdacht sein
  3. Wichtig: Bei der Realisation einer G-Küche empfehlen wir den Besuch in einem Küchenstudio. Es gibt zwar im Internet sehr preiswerte Angebot für Küchen, diese sind jedoch nicht optimal auf alle Gegebenheiten in jedem Haus angepasst. Wer gut beraten sein möchte, für den lohnt der Weg und die Zeit in einem fachkundigen Betrieb in seiner Umgebung.

Worauf Sie bei einem Kauf achten sollten

 

Farben und Material

Überlegen Sie sich in Ruhe, welche Farbe und Material die neue Küche haben sollte. Besuchen Sie mehrere Küchenstudios und begutachten verschiedene Ausstellungsküchen. Die Materialien spielen später beim Preis der Küche eine große Rolle. Lassen Sie sich also am besten gleich zu Beginn Ihres Vorhabens von einem Fachmann über die verschiedenen Materialien, deren Vor- und Nachteile und deren Preis beraten. Farben spielen meist eine eher geringere Rolle beim Preis, jedoch sollten Sie sich natürlich über Ihre Farbwünsche im Klaren sein.

Die Ergonomie ist das A&O

Für ein angenehmes und schonendes Arbeiten ist die Ergonomie ein wichtiger Punkt, den Sie bei Ihrem Kauf beachten sollten. Achten Sie bei der Wahl der höhe der Arbeitsplatten darauf, dass Sie aufrecht und angenehm arbeiten können. Kochen mit Rückenschmerzen macht nämlich keinen Spaß! Die Faustregel besagt, dass die optimale Arbeitshöhe ca. 10 cm unter Ihrem Ellenbogen liegt. Wenn Sie mit Ihrem Partner gemeinsam kochen möchten, Sie aber beide ganz unterschiedliche Körpergrößen haben, dann wären unterschiedliche Höhen der Arbeitsplatten ein guter Kompromiss. Darüber hinaus gibt das der Küche auch einen tollen Look!
Natürlich sollten Sie auch darauf achten, dass die Oberschränke in einer für Sie angenehmen Höhe angebracht werden.

Individualität

Jetzt sind Sie dran! Was wollten Sie schon immer einmal in Ihrer Küche haben? Besondere Farben oder Materialien sind ein echter Hingucker, spiegeln sich aber natürlich letztendlich auch im Preis Ihrer neuen Kochgelegenheit wieder. Aber eine Küche ist natürlich auch eine Investition auf lange Zeit!

Wie viel kostet eine G-Küche?

Wer eine G-Küche plant stellt sich oft als aller erstes die Frage, was diese überhaupt kosten wird? Da diese Form der Küche über viel Arbeitsläche und somit meist auch viele Unter- und Oberschränke sowie Schubladen verfügt, spielen diese Bestandteile beim Preis dieser Küche eine nicht zu unterschätzende Rolle. Aber nicht nur die Fläche der Küche spielt eine Rolle, sondern auch die Materialien die Sie verwenden möchten. Angefangen bei der Arbeitsplatte bis hin zu den Verkleidungen der Schränke gibt es überall sehr große Preisspannen, je nach Material. Wie bei jeder anderen Küche auch spielen natürlich ebenfalls die Küchengeräte eine Rolle beim Gesamtpreis. So können Sie bei etablierten Marken gut und gerne einmal das doppelte bezahlen als bei unbekannteren Herstellern. Wenn sie nicht unbedingt Wert auf etablierte Marken in Ihrer Küche legen, dann können Sie allein durch die Wahl weniger bekannter Hersteller schon viele Hundert bis sogar Tausend Euro bei ihrer neuen Küche sparen.

Der Preis einer G-Küche liegt je nach verwendeten Materialien, eingebauten Geräten, Größe und eventuellen weiteren Spezialanfertigungen zwischen circa 5.000 bis hin zu 25.000 €. Bei ganz speziellen Wünschen und Materialien kann der Preis auch noch deutlich höher liegen.

Wenn sie beim Kauf einer G-Küche sparen möchten, dann empfehlen wir Ihnen nach Muster- und Ausstellungsküchen Ausschau zu halten. Hier erhalten Sie in der Regel starke Rabatte auf den Originalpreis und mit etwas Glück auch noch den Einbau inklusive. So können Sie bis zu 50% sparen!

Die Kosten für eine Küche in G-Form, hängen hauptsächlich von folgenden Faktoren ab:

– Wie groß wird die Küche?

– Welche Küchengeräte werden eingebaut?

– Welches Material wird verarbeitet?

– Die Allgemeine Ausstattung der Küche

Wie viel Kostet eine Küche in G-Form?

Die G-Küche benötigt einen großen Küchenraum – dieser liegt bei ca. 12-13 Quadratmeter. Diese besondere Küchenform eignet sich ideal für Familien.

Finden Sie Jetzt Ihre Küche in G-Form - Angebot anfordern!

Informieren Sie sich auch über die anderen Küchenformen und ihre Vor- und Nachteile: