Küchenzeile

Nach Stil filtern:

Die Küchenzeile ist die Einrichtung der Wahl für Singlehaushalte und kleinere Haushalte mit bis zu drei Personen. Klein und kompakt bietet sie trotzdem alles was man in einer Küche erwartet. Platz für den Kühlschrank, den Herd und Ofen, das Waschbecken, die Geschirrspülmaschine und natürlich einen Dunstabzug.

Das Geniale an einer Küchenzeile ist, dass sie schlichtweg in jeden Raum integriert werden kann. Nicht jeder hat hunderte Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung, da kommt eine platzsparende Küchenzeile gerade recht.

Die komplette Küche in einer Zeile

So könnte Ihr Küchenblock angeordnet sein

Die Küchenzeile als Alternative

In jedes Haus und jede Wohnung gehört eine Küche, doch wenn der Platz fehlt und die Räume nicht groß genug für eine L-, U- oder sogar Wohnküche sind, dann ist eine Küchenzeile genau das was Ihnen fehlt. Eine Küchenzeile gibt es schon in Größen, die in Räume mit unter 2,5 Metern länge passen. Trotzdem passt natürlich alles hinein was Sie brauchen!
Für Singles und Paare mit kleinerem Budget ist die Küchenzeile auch die erste Wahl. Preislich liegt eine hochwertige Zeile meist deutlich unter dem Preisniveau der anderen Alternativen.

Worüber sollte man sich beim Küchenblock bewusst sein?

Diese Art der Küche ist natürlich keine Gastronomieküche. Die Arbeitsfläche ist beschränkt und alle Geräte liegen nah bei einander. Anders als bei der U-Küche kann man jedoch nur linear arbeiten und spart so keine Laufwege. Auch auf eine Theke oder eine Verknüpfung mit einer angeschlossenen Essgelegenheit wird man verzichten müssen, wenn man sich für eine Küchenzeile entscheidet.
Um Kosten zu sparen sollte man auf eine Standard-Küchenzeile zurückgreifen. Jede Änderung am Design eines Küchenblocks erhöht die Kosten.

Bei der Wahl der Elektrogeräte sollte man immer in die Zukunft schauen. Auch wenn ein Gerät in der Anschaffung eventuell etwas teurer sein sollte, so kann man mit einem teureren Gerät mit besserer Energieeffizienz-Klasse auf lange Sicht doch Geld sparen. Das gilt natürlich hauptsächlich für Kühlschränke, denn diese sind in der Regel rund um die Uhr eingeschaltet.

Die Vor- und Nachteile zusammengefasst

Vorteile:

  • günstige Alternative bei kleinem Budget
  • platzsparend und trotzdem voller Funktionsumfang einer Küche
  • optimal für Singlehaushalte

Nachteile:

  • geringere Arbeitsfläche
  • weniger Stauraum
  • schwer mit anderen Wohnbereichen kombinierbar

Lassen Sie sich am besten einfach in Ihrem Küchenstudio beraten. Hier bekommen sie alle Informationen direkt aus erster Hand vom Fachmann für Küchen und Küchengeräte.

Die Nachteile lassen sich übrigens auch durch die Kombination von zwei Küchenblöcken auf gegenüberliegenden Seiten neutralisieren. Hierzu braucht man natürlich einen größeren Raum, sonst gehen Türen und Schubladen nicht mehr auf und die Arbeit an sich ist sehr eingeengt.
Die Kombination könnte dann so aussehen:

Zweizeilige Küche

Die eine Seite wird als Kochbereich genutzt und die gegenüberliegende Seite kann als Abstell- und Arbeitsfläche z.B. zum Schneiden von Gemüse oder Ausrollen von Teig genutzt werden

Informieren Sie sich auch über die anderen Küchenformen und ihre Vor- und Nachteile: